Unsere ständigen Aktivitäten -- auch in "Coronazeiten"

 

 

Teestube

jeden Montag von 18.00 – 20.00 Uhr
im Jugendzentrum des Stadtjugendrings Kaufbeuren Hauberrisserstrasse 8 
( beim “nackten Mann” ) ACHTUNG: Wegen COVID 19 momentan geschlossen. "Brotausgabe" beim Büro des AK Asyl, Ludwigstraße 24, Montag 18:30 - 19:30

 
Dazu sind Asylsuchende, Freunde und Interessierte jederzeit willkommen. Es gibt Tee, Kekse, gute Gespräche und persönliche Beratung.

 

Hilfe beim "Homeschooling"

Montag bis Freitag von 10:00 - 12:00 in der Neugablonzerstraße 96: Ein Ehrenamtlicher klärt mit den Schülern die Probleme der Hausaufgabenstellung und übt wichtige Grundlagen in Mathe und Deutsch.

ACHTUNG: aufgrund der Hygienevorschriften bitte vorher anmelden!

 

Frauentreff

Immer am ersten Samstag im Monat treffen wir Frauen uns um 14:00 im Baumgarten 32, 1. Stock zu interessanten Gesprächen bei Kaffee und Kuchen.

In Zeiten von strengen "Coronabeschränkungen" findet der Kontakt nur virtuell innerhalb einer Chatgruppe statt.

 

Feste und Freizeitaktivitäten

wie Nikolausfeier, Sommerfest, Ausflüge und Nachbarschaftsfeste um den tristen Alltag durch Höhepunkte zu bereichern.

 

Politische Öffentlichkeitsarbeit

in Form von Infoständen, Diskussionen in Schulklassen, Konfirmandengruppen, Pressearbeit, Vorträge, Lesungen, Filmveranstaltungen, Gottesdienstgestaltung.

 

Vernetzung mit anderen Initiativen

wie Bündnis für Flüchtlinge, Generationenhaus, PRO ASYL, Bayer. Flüchtlingsrat, Initiativgruppen, Rechtsanwälte, Beratungsstellen, Flüchtlingsbeauftragten und Einrichtungen in der Region