Verleihung des Schwäbischen Integrationspreises 2020 an   den AK Asyl

 

Der Arbeitskreis Asyl Kaufbeuren ist einer der drei Preisträger des Schwäbischen Integrationspreises 2020

 

Da die offizielle Preisverleihung in Augsburg mit dem für den 30.10.2020 vom AK Asyl geplanten Fachtag zusammenfiel, wurde der Preis in einer (coronabedingt kleinen) Zeremonie schon am 22.10.2020 im Beisein von Oberbürgermeister Stefan Bosse vom schwäbischen Regierungspräsidenten, Herrn Dr. Erwin Lohner, verliehen.

 

"Coronabedingt" konnten auch nur 5 Personen vom AK Asyl an der Zeremonie teilnehmen: Pfarrer Alexander Röhm (Dreifaltigkeitskirche), Günter Kamleiter (Sprecher des AK Asyl), Elisabeth May Khalifa (seit 30 Jahren dabei), Jürgen Konrad (Bilder) und Cornelia Paulus (Integrationslotsin, Ehrenamtskoordinatorin des AK Asyl seit 15.09.2016).

 

Der Preis geht aber an alle ehrenamtlich Engagierten des AK Asyl - sei es heute oder in der Vergangenheit!

 

Anschließend besuchte Herr Dr. Lohner noch mit Herrn Kamleiter die Ausstellung des AK Asyl in der Dreifaltigkeitskirche.