MiMi Gesundheitsmediatoren

Seit Herbst 2020 gibt es drei MiMi Gesundheitsmediatorinnen in Kaufbeuren.

 

Ziel des Projektes ist, dass Flüchtlinge und Migranten von Landsleuten über Gesundheitsthemen informiert werden.

Auf diese Weise können sprachliche Hürden abgebaut werden.

Außerdem wissen die Gesundheitsmediatoren, wie es in den Heimatländern aussieht und können so viel zielgerichteter die Kursteilnehmer zu bestimmten Themen unterrichten.


Schulungen zu folgenden Themen sind möglich:

  • Corona
  • Das deutsche Gesundheitssystem
  • Kindergesundheit und Unfallprävention
  • Impfschutz
  • Familienplanung und Schwangerschaft
  • Medizinische Versorgung von Asylsuchenden
  • Diabetes
  • Ernährung und Bewegung

 

Dauer jeder Schulung ca. 2 Stunden

 

Anfragen über Cornelia Paulus (08341 9081052, paulus@arbeitskreis-asyl-kaufbeuren.de)